Florian Kuhfuß

Florian Kuhfuss
Florian Kuhfuss

Master-Student des Studiengangs „BWL – Energiewirtschaft und Finanzwirtschaft“. Zuvor absolvierte er den Studiengang VWL B.A. an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen.

Die Praxisrelevanz des Master-Studienganges:
„Ich halte die Studieninhalte für sehr praxisrelevant. Besonders  die Fächer Risikomanagement und Energiemärkte und Preisbildung vermitteln praxisrelevante Theorie, die ich auch in meiner Werksstudententätigkeit anwenden kann. Mit dem Stiftungslehrstuhl von RWE wird die Praxisrelevanz sicher noch weiter steigen. Ich hoffe, hier werden die nötigen Methoden vertieft, um das theoretische Wissen auf reale Probleme anzuwenden.“

Die Lernatmosphäre und der Kontakt zu Dozenten:
„Die Lernatmosphäre ist sehr gut. Das praktische Arbeiten mit Reuters und Matlab im Handelsraum und PC-Pool bietet viele Möglichkeiten. Der Kontakt zwischen den Studierenden ist ebenfalls sehr gut. Lerngruppen entstehen schnell. Man trifft sich auch nach der Uni mal auf das ein oder andere Bier.“

Tipps für Master-Bewerber:
„Ein ausgeprägtes Interesse am Energiehandel, stochastischen Modellen, Ökonometrie und Quantitativen Methoden mitbringen.“