Kultur

Villa Hügel
Villa Hügel

Darf es ein wenig mehr sein? Wer neben dem Studium gern ins Theater geht, große Opern hört  oder Ausstellungen besucht, dem wird in Essen eine ganze Menge geboten. Nicht umsonst wurde die Stadt zur Kulturhauptstadt 2010 gewählt.


 

 

 



Aalto-Theater

Es ist das beste Opernhaus im deutschsprachigen Raum: Diesen Titel bekam das  Aalto-Theater 2009 nun schon zum zweiten Mal in Folge verliehen. Entworfen wurde das ungewöhnliche Gebäude durch den finnischen Star-Architekten Alvar Aalto – unvergleichlich ist die Asymmetrie des etwa 1120 Personen fassenden, in tiefem Indigoblau gehaltenen Zuschauerraums.
www.aalto-theater.de


Essener Philharmonie

In direkter Nähe zum Aalto-Theater befindet sich die Essener Philharmonie. Mit knapp 2000 Sitzen ist das Haus der größte Konzertsaal des Ruhrgebiets und bietet seinen Besuchern eine brillante Akustik.
www.philharmonie-essen.de


Grillo-Theater

Eines der schönsten und ältesten Theater im Ruhrgebiet ist das Grillo-Theater. Im neubarocken Stil erbaut, wurde es 1892 mit einer Aufführung von Lessings  Minna von Barnhelm eröffnet.
https://www.theater-essen.de/

Komödie

Wer Komödien mag, findet im Theater im Rathaus sicher den passenden Zeitvertreib:
www.theater-im-rathaus.de
/

 

Kulturlinie 107
Wer sich einfach mal überraschen lassen will, kann auch in die Kulturlinie 107 einsteigen - sie fährt vom Gelsenkirchener Hauptbahnhof bis nach Bredeney und verbindet über 60 Kulturschauplätze miteinander. Informationen sowie wegweiser stehen in den Wagons sowie an jeder Bahnhaltestelle bereit. Zusätzlich kann im vorfeld eine Audiotour auf der offiziellen Website runtergeladen werden, mit Informationen zu den einzelnen Stationen.

Museen in Essen

Folgwang Museum
Eines der renommiertesten deutschen Kunstmuseen ist das Museum Folkwang in Essen. Das 1902 von Karl Ernst Osthaus in Hagen gegründete Haus ist das erste Museum für zeitgenössische Kunst in Europa.
www.museum-folkwang.de

Villa Hügel

Die Villa Hügel im Essener Stadtteil Bredeney ist das ehemalige Wohnhaus der Industriellen-Familie Krupp. 1873 fertiggestellt, diente es sieben Jahrzehnte lang als Wohnhaus und Repräsentationsgebäude für drei Generationen. Seit 1953 finden hier regelmäßig große Kunstausstellungen statt – berühmt wurde die Villa Hügel etwa für ihre großen Tibet- und China-Ausstellung.
www.villahuegel.de